Login


RoroDer ESC Dorfen, der in der vergangenen Saison mit einer Rekordsiegesserie von neun in Folge gewonnener Spiele in der Bayernliga-Vorrunde für Fourore sorgte, hat jetzt bei der Zusammenstellung des Kaders für die kommende Saison eine wichtige Hürde genommen.

escdorfen2016Die tolle Leistung der ESC-Eispiraten, die in der Bayernliga-Vorrunde vom Start weg mit neun Siegen in Folge einen neuen Rekord aufstellten, später auch als Zweitplatzierter in Playoff-Zwischenrunde aufrückten sowie auch im Viertelfinale tolle Spiele lieferten, wurde jetzt auch von den Lesern der Heimatzeitung Erdinger-/Dorfener Anzeiger honoriert.

peissenbergJetzt sind die Eispiraten des ESC Dorfen in Zugzwang! Das dritte Duell dieser Playoff-Achtelfinalrunde verloren sie am  Abend beim TSV Peißenberg 3:4 (1:1, 2:1, 0:2) durch den K.O.-Treffer 32 Sekunden vor Schluss.

Freunde2016Bei der Förderaktion für die ESC-Eispiraten „Freunde des ESC Dorfen“ wurden jetzt kurz vor Saisonschluss die Gewinner ermittelt. ESC-Eishockeychef Josef Jung (l) überreichte an (ferner v.l.) symbolisch die Dog-Gutscheine der Dorfener Geschäftswelt

peissenbergIn einem mitreißenden Spiel unterlagen die Eispiraten im eigenen Haus den Eishacklern etwas unglücklich mit 0:2-Toren (0:0,0:1,0:1).
Die Eishockeyfreunde aus beiden Lagern hatten sich nicht zuviel versprochen von dieser bedeutungsvollen Partie. Bis auf eine kurze Abtastphase kamen sogleich beide Teams auf volle Betriebstemperatur,

peissenberg„Der Wahnsinn geht weiter“ – für Peißenbergs Eishackler
Ein schon entschieden scheinendes Spiel geht noch ins Penaltyschiessen
Nach 24 Minuten führte der ESC Dorfen am Freitagabend in einem hochklassigen Viertelfinalmatch 5:0

2016 2017aWährend man die Dorfener ESC-Lager derzeit nach einem gelungenen Start in das Viertelfinale in Peißenberg insgeheim hofft, erstmals in das Halbfinale um die Bayerische Bayernligameisterschaft aufzurücken, laufen paralell dazu bereit intensiv die Planungen für die nächste Saison.

eispiraten 120Siegen oder Fliegen“ – dieser gern zitierte Spruch in solchen Playoff-Runden passt zur Ausgangslage der ESC-Eispiraten zu hundert Prozent!
Vor dieser vierten Partie im Bayernliga-Achtelfinale gegen den TSV Peißenberg am Freitag Abend um 20 Uhr liegen die Isenstädter mit 1:2 nach drei Spielen hinten.

peissenbergMit einem verdienten 5:3-Sieg (3:1,1:0,1:2) beim TSV Peißenberg hat sich der ESC Dorfen eine gute Ausgangsposition für das Bayernliga-Viertelfinale geschaffen. Am kommenden Freitagabend steigt um 20 Uhr in der Dr.-Rudlf-Eishalle die zweite Runde im Modus „best of five“ gegen das Team aus dem Pfaffenwinkel.