Login

ESC-Eiskunstlauf Rebecca Lüerßen weiter an der Spitze

Drucken
Erstellt am Sonntag, 28. Juni 2015 Geschrieben von Georg Brennauer

Eiskunstlauf2015Saisonvorbereitungen voll im Gange
Die Eiskunstlaufabteilung des ESC Dorfen ist auch für die kommende Saison gut aufgestellt. Bei der jüngsten gut besuchten Abteilungsversammlung sprachen die Mitglieder Eltern und wahlberechtigte Jugendliche

Share

Weiterlesen: ESC-Eiskunstlauf Rebecca Lüerßen weiter an der Spitze

Dorfener Stadtpokal - ESC-Eiskunstlauf

Drucken
Erstellt am Donnerstag, 19. Februar 2015 Geschrieben von Georg Brennauer

logo eiskunstlaufOber- und Niederbayerische Nachwuchselite am Samstag zu Gast beim Dorfener Stadtpokal

Das ESC-Dr.Rudolf-Stadion wird am morgigen Samstag zum Mekka des Eiskunstlaufnachwuchses aus Ober- und Niederbayern sowie aus Schweinfurt. Angesagt ist der Dorfener Stadtpokal, ein regionaler Wettbewerb

Share

Weiterlesen: Dorfener Stadtpokal - ESC-Eiskunstlauf

Bay. Nachw.meisterschaften 2015

Drucken
Erstellt am Donnerstag, 21. August 2014 Geschrieben von Christine Preuthen

Bay. Nachw.meisterschaften 2014, vom 28.11.-30.11.2014

Trotz der - von den großen bayerischen Vereinen dominierten - harten Qualifikation, schafften es in diesem Jahr 4 Läuferinnen des ESC Dorfen sich für die Bayerischen Nachwuchsmeisterschaften in Oberstdorf zu qualifizieren.

Als erste Läuferin des ESC lief Laurena Hahmann bereits am Freitag und schaffte es diesmal zu zeigen was sie kann.Laurena
Laurena ist sehr sicher und schwungvoll gefahren. Sie zeigte unter anderem die Doppelsprungkombination 2-fach Rittberger mit 2-fach Toeloop. Bei der zweiten Sprungkombination konnte sie den Toeloop leider nur einfach springen, dafür sprang sie im weiteren Verlauf ihrer Kür einen sehr guten Doppelflip, der von der Jury aufgewertet wurde. Durch ihre anspruchsvolle und sturzfreie Kür konnte sie den 9. Platz von insgesamt 24 Starterinnen in ihrer Gruppe erreichen.

Jessi CarinaJessica Hahmann und Carina Roßmeier liefen dann am Samstag in einer ebenfalls sehr großen Gruppe mit insgesamt 25 Läuferinnen.Jessica Hahmann startete in diesem Jahr das erste Mal bei den Bayerischen Meisterschaften.Sie zeigte eine gelungene Kür, in der sie besonders durch ihre sehr guten Pirouetten punktete. Leider gab es für Ihre Doppel-Salchows Abzüge, die allerdings durch eine gute B-Note ausgeglichen wurden und errang damit schließlich den 13. Platz. Carina Roßmeier gelang es, ihre spritzige Kür ohne Stürze zu präsentieren. Sie meisterte alle Elemente souverän und konnte sich dadurch am Ende über den 21. Platz freuen.

IMG 4853Lina Leifeld startete dann am Sonntag in der Gruppe Nachwuchs B Mädchen U16. Bayernweit gab es nur 9 Teilnehmerinnen, die sich für die Teilnahme in dieser Gruppe qualifiziert hatten. Lina zeigte dann auch eine ausdrucksstarke Kür und wurde dafür mit dem 6. Platz belohnt.

 

Share

Inntalpokal 14/15

Drucken
Erstellt am Donnerstag, 21. August 2014 Geschrieben von Christine Preuthen

Inntal Pokal am 04.01.2015

am letzten Sonntag starteten 9 Kinder (8 Mädchen, 1 Junge) für den ESC Dorfen beim 11. Inntal-Pokal in Rosenheim.

Kathrin Kufner, als jüngste Läuferin in ihrer Gruppe, startete das erste Mal mit Elementen in einem Wettkampf. Inntal 2014 Kuer
Sie belegte einen guten 8. Platz. Die Geschwister Pepita und Rugo Greimel haben ihr Können auf Eis bei ihrer 2. Teilnahme an einem Wettbewerb gezeigt. Pepita hat in der Gruppe Elemente 1/B sicher und elegant den 1.Platz erzielt. Rugo gelang es, durch seine ebenfalls gekonnt präsentierten Figuren, bei den Elementen 1 Gruppe C, einen weiteren Podestplatz zu belegen. IMG 5173 1Er errang den 2. Platz. In der Gruppe Elemente II liefen dann Svea und Sophia Schütte gekonnt ihre abwechslungsreich zusammengestellten Elemente. Sie belegten damit in ihrer Gruppe die Plätze 6 und 10. Danach startete Anna Hehenberger bei den Elementen III. Anna lief ihre Figuren sehr schön und erzielte damit in ihrer starken Gruppe den 9. Platz.

Am Nachmittag war der ESC Dorfen dann noch durch Jessica Hahmann, Jenna Braun und Stefanie Simmert mit 3 weiteren Läuferinnen vertreten. Die jungen Damen waren sich einig: Sie belegten alle einen guten 5. Platz. Jenna (Kürklasse 8) präsentierte ihre Kür gewohnt sicher und ausdrucksstark. Jessica (Anfänger B U10/11) lief in Rosenheim leider nicht ganz so schwungvoll wie gewohnt, sodass es dieses Mal - trotz ihrer wiederum wunderschönen Pirouetten - nicht für einen Platz auf dem Treppchen reichte. Stefanie (Kürklasse 6) zeigte ihre sehr schöne, viele schwierige Elemente beinhaltende, Kür stilvoll und souverän.

 

Share

Via Claudia Pokal 14/15

Drucken
Erstellt am Donnerstag, 21. August 2014 Geschrieben von Christine Preuthen

Via Claudia Pokal

Lena Freundl startete in der Gruppe ‘Figurenläufer Kür’ und errang mit ihrer sehr schön gefahrenen Kür den 4. Platz. Jessica Hahmann zeigte ihre Kür in der Gruppe ‘Anfänger U 11’. Sie startete in einer großen und sehr starken Gruppe, in der sie den 10ten Platz belegte.Anna Freundl lief in der Gruppe ‘Kürklasse 6’. Sie hat gekämpft und sämtliche - in ihrer Kür vorgesehenen - Doppelsprünge präsentiert.Am Ende erreichte Anna damit Platz 7.Via-Claudia-2


Lisa Wimmer startete in der Gruppe ‘Kürklasse 4/5’Sie hat in Königsbrunn das erst Mal in einem Wettbewerb den Doppellutz in ihrer abwechslungsreichen Kür gezeigt. Lisa wurde für ihre Darbietung mit dem 2. Platz belohnt. Als letzte der ESC-Läuferinnen startete Laurena Hahmann in der Gruppe ‘Nachwuchs U14 Kürklasse 5’ mit ihrer ausdrucksstarken Kür. Sie erzielte am Ende den 8. Rang.
Share