Login

12. Eiskunstlaufpokal der Stadt Dorfen

Drucken
Erstellt am Montag, 04. März 2013 Geschrieben von Elisabeth Hartinger

Gruppenfoto 2013Ein voller Erfolg war der diesjährige Eiskunstlaufpokal des ESC Dorfen, immer
wieder konnte ESC Präsident Dr. Emil Rudolf mit sichtlicher Freude die Pokale für
den ersten, zweiten oder dritten Platz einem Vereinsmitglied überreichen.
Ebenfalls anwesend waren Schirmherr Heinz Grundner, sowie Vertreter der
Sparkasse, die die Pokale gesponsert hatte.
Dass ein Verein auch Zusammenhalt bedeutet, wurde in einer bewegenden
Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen Jürgen Weiskopf deutlich. Jürgen
Weiskopf hat die Abteilung Eiskunstlauf , in der seine Frau Anita seit Jahren im
Vorstand tätig ist, immer tatkräftig unterstützt, wie auch Bürgermeister Grundner in
seiner Rede bei der Siegerehrung betonte. Umso verständlicher war die Freude aller
über den Treppchenplatz vom fünfjährigen Niklas Weiskopf im Hindernislauf.
In insgesamt 22 Startgruppen von Hindernisläufen über Elemente bis hin zu den
Kürgruppen nach den Kategorien der Bayerischen Meisterschaften erreichten die
ESC Läuferinnen und Läufer sechs erste, zehn zweite und sechs dritte Plätze.
Das anwesende Publikum zeigte sich von den Leistungen aller Läufer sichtlich
beeindruckt und belohnte die gezeigten Pirouetten, Schritte und Sprünge von
einfachem Dreiersprung bis hin zu Doppellutz und Doppelkombinationen mit
Applaus.
Unterstützt von den Übungsleiterinnen Viktoria Weiskopf, Lisa Wimmer und
Zuzanna Smolkova betreute Trainerin Anna König die Kinder von morgens bis
abends auf dem Eis, während Korbinian Riedl das ebenso wichtige Aufwärmen und
Vorbereiten übernahm.
Trotz der Kälte in der Dorfener Halle bedankten sich auch die vier BEV
Wertungsrichter für den schönen Wettbewerb und die gute Organisation durch
Abteilungsleiterin Elisabeth Hartinger.
Zum Abschluss des Abends ging es für alle in die Vereinsgaststätte, wo Eismeister
Ernst Zollner, der nach dieser Saison in den Ruhestand geht, mit einem Ehrenpokal
und Geschenk von der Abteilung Eiskunstlauf für die lange und gute Zusammenarbeit
gedankt wurde.

P10406811

Share