Login


dorfen50Nach einer durchwachsenen Partie gewann die U15-Mannschaft des ESC Dorfen ihr erstes Heimspiel am 12. Oktober 2019 gegen den EC Pfaffenhofen 6:4 (3:0; 1:1; 2:3).

Die jungen Isenstädter warteten mit 15 Feldspielern und zwei Torhütern auf – davon zwei Hochspieler aus der U13. Trainer Mario Sorsak hatte damit drei komplette Reihen zur Verfügung. Das erste Drittel begann vielversprechend mit einem Dauersturm der Dorfener auf das gegnerische Tor. Dennoch dauerte es fast elf Minuten, bis Dorfen durch Felix Wiedenhofer 1:0 in Führung ging. Danach spielte die U15 befreiter auf, die Spielzüge klappten und so fiel in der 17. Minute das 2:0 durch Marjan Mayer und in der 20. Minute das 3:0 durch Wiedenhofer. Mit einem 3:0 für Dorfen ging es in die Drittelpause.

Im zweiten Drittel glaubte sich das junge Team schon sicher auf der Siegerstraße, doch Pfaffenhofen gab nicht auf und erzielte in der 35. Minute in einer schönen Kombination den Anschlusstreffer zum 3:1. Zwei Minuten später erhöhte Dorfen den Abstand wieder durch ein Tor von Fabio Lauffer auf 4:1. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause ging.

Im dritten Drittel geriet die sicher geglaubte 4:1 Führung ins Wanken, als Pfaffenhofen den Druck erhöhte und in der 46. Minute auf 4:2 aufschloss. Was folgte, war nichts für schwache Nerven. In rund 2,5 Minuten fielen fünf Minuten vor Schluss noch vier Tore. Bei einer Zeit von 55:14 kam Pfaffenhofen durch ein weiteres Tor auf 4:3 heran, Nur 19 Sekunden später hämmerte Fabio Lauffer nach einem sehenswerten Pass von Wiedenhofer den Puck ins gegnerische Tor. Spielstand 5:3. Doch Pfaffenhofen hielt dagegen und erzielte in der 57. Spielminute wiederum den Anschlusstreffer zum 5:4. Erneut war es Fabio Lauffer, der auf Zuspiel von Wiedenhofer, den Abstand vergrößerte und in der 58. Minute zum 6:4 einlochte. Die jungen Dorfener retteten diesen Vorsprung über die Zeit und konnten damit den dritten Sieg in der noch jungen Saison in Folge einfahren.

Tore/ Assists: Fabio Lauffer 3/2, Felix Wiedenhofer 2/3, Marjan Mayer 1/0, Jonas Greimel 0/1, Nico Lauffer 0/1, Moritz Dollmann 0/1

Strafen: Dorfen 14, Pfaffenhofen 14

Die nächsten Spiele finden am 26. Oktober um 9:30 Uhr auswärts gegen Moosburg statt und am 27. Oktober um 11:30 Uhr in Dorfen gegen Miesbach.

Geschrieben von Petra Röhrl

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.