Login


ingolstadt

Erster Wettbewerb ist Generalprobe für die Bayerischen Meisterschaften.

Die neue Saison ist für die Mädchen und Jungs der Abteilung Eiskunstlauf bereits wieder in vollem Gange und so kann auch eine positive Resonanz über den ersten Wettbewerb gezogen werden, der für die beteiligten Läufer quasi die Generalprobe für die anstehenden Bayerischen Meisterschaften war.

In Ingolstadt – bei der Schanzer Pirouette – durften vier Läuferinnen und ein Läufer vergangenes Wochenende ihr Können unter Beweis stellen. Enrique Parache, der mit seiner Kür zur Titelmelodie von „Fluch der Karibik“ in der Kategorie „Kürklasse 7“ startete, hatte alle seine Energie in den geforderten Axel gesteckt, den er auch mit Bravour meisterte, jedoch ließ er dann etwas an Emotionen missen. Dennoch war sein erreichter 10. Platz eine absolut respektable Leistung und ein vielversprechender Anfang für die Saison.

Celina Däffinger, die mit ihrer Kür zu „Viva la Vida“ in der Gruppe BNM Anfänger B (unter 11) startete, konnte zwar den Axel leider nicht stehen, überzeugte jedoch durch einen rhythmischen und ausdrucksstarken Lauf in der B-Note, was ihr schlussendlich den 13. Platz in ihrer Kategorie einbrachte.

Erst zum Ende des Tages durften die drei weiteren Läuferinnen, Carina Roßmaier, Anna Gstädtner und Jessica Hahmann in der Kategorie BNM Nachwuchs B (unter 16) mit ihren einstudierten Küren ihr Können unter Beweis stellen. Carina konnte mit ihrer Interpretation zu chinesischen Klängen und ihrer sehr guten läuferischen Darbietung trotz zweier Stürze einen guten achten Platz heimholen. Fehlerfrei lief es für Anna, die eine ordentliche Kür zur Musik von Michael Jackson präsentierte und damit einen respektablen sechsten Platz erzielte.

Überglücklich war Jessica nach einer hervorragenden Leistung mit ihrer neuen Kür, in der sie eine Dreierkombination sprang, also drei Doppelsprünge nacheinander, diese auch vollständig herumdrehte und stand. Ferner zeigte sie zwei sehr gute Pirouetten auf Level 3, schwierige Schritte auf Level 2 und erhielt eine großartige Bestwertung in der B-Note, daher konnte sie, trotz anfänglicher Unsicherheit, auf ganzer Linie überzeugen. Dieser Einsatz sollte schlussendlich belohnt werden und sie gewann mit großem Abstand vor den Konkurrenten und erreichte den ersten Platz in ihrer Kategorie.


Wir wünschen unseren BNM Läuferinnen viel Erfolg am Sonntag!

ingolstadt1

ingolstadt2

Geschrieben: Nadine Mutlitz

Fotos: Maria Eugenia Díaz

Geschrieben von Abt. Eiskunstlauf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.