Login


TanzerAbteilungsleitung setzt auf Nachwuchs
Insider wussten es anscheinend schon. Es war somit ein offenes Geheimnis, dass Andi Tanzer in der kommenden Saison wieder in seine Ausrüstung steigt. Für einige also keine große Überraschung als Eishockey-Chef Manfred Detterbeck den „Ehrengast“ beim ersten Fantreffen vorstellte

eispiraten 120Vierter Platz in der BEV-Bezirksliga – Gruppe 2

Der Neustart einer 1b-Mannschaft in der letzten Saison hat sich gut bewährt. Nach dem siebten Tabellenplatz im Vorjahr in der Zehnerkonkurrenz (18 Spiele, 7 Siege bei 11 Niederlagen) hat sich das Team von Trainer Florian Weitl in dieser Saison mit Platz vier

Hassfurt 150Die Hawks aus Haßfurt schnappen sich auf den letzten Drücker Sieg und Punkte

Ein komisches Spiel ist es von Haus aus, wenn man weiß, dass der Gegner Siege auf Grund seiner zu vielen Ausländer aberkannt bekommt. Am Ende war es auch noch völlig irre, wie die Eispiraten nach großem Kampf in den letzten 36 Sekunden durch zwei Gegentreffer dem ESC Haßfurt mit 4:5 (3:0, 1:1, 0:4) den Sieg und für ein paar Tage die Punkte überlassen mussten.

Volle Wochenend-Ausbeute für die Eispiraten
Schongau150In einem packenden Kampf werden auch die Mammuts aus Schongau bezwungen
Nach dem Freitagssieg in Amberg setzten sie ein 4:1 (0:0, 2:1, 2:0) gegen die EA Schongau drauf.

VilshofenMit einem 11:1 gegen den ESC Vilshofen klar und deutlich alle Zweifel beseitigt

Die Eispiraten haben in diesem so wichtigen letzten Spiel nichts anbrennen lassen. Mit einem 11:1 (2:0, 4:0, 5:1) - Schützenfest gegen den ESC Vilshofen sicherten sie sich die zum rettenden dritten Tabellenplatz notwenigen drei Punkte.

Kempten 150Dorfen gewinnt 5:3 – an Goelie Hingel beißen sich die Sharks die Zähne aus

Der ESC Dorfen hat die nächsten drei Punkte Richtung Klassenerhalt eingefahren. Mit 5:3 (3:1, 2:1, 0:1) setzten sie sich gestern Abend bei den Sharks des ESC Kempten durch.

Amberg 150Der ESC bleibt im Rennen um den Klassenerhalt. Mit einem wahren Kraftakt besiegten die Eispiraten in Amberg den Verfolger ERSC mit 6:5- toren (1.1,3:3,2:1)
Nach dem 5:3 Hinspielsieg der Isenstädter war klar, dass die Oberpfälzer den Spieß unbedingt umdrehen wollten.

GeretsriedGeretsried zu stark und gewann trotz eines Drei-Tore-Rückstands

Sie haben lange Zeit sehr viel richtig gut gemacht. Am Ende mussten sich die Eispiraten des ESC Dorfen einem bärenstarken ESC Geretsried 5:7 (2:0, 3:4, 0:2) geschlagen geben.
Die Eispiraten hatten den Spitzenreiter dieser Relegationsrunde zu Gast

Hassfurt 150Mit dem ESC Hassfurt wird am Sonntag um 17 Uhr eines der stärksten Teams in dieser Verzahnungsrunde Gruppe C im der Dr. Rudolf-Stadion vorstellig. Die Unterfranken leben in erster Linie von drei tschechischen Kontingentspielern,

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.