Login


IMG 20200108 115347 746
Verstärkung für die Eispiraten
Nein es ist kein Neuzugang - und trotzdem freuen sich die Dorfner über zusätzliche Unterstüzung in der anstehenden Zwischenrunde.

eispiraten 120Zwischen Hoch und Tief schwankte die Erfolgskurve der ESC-Puckjäger zum Abschluss der Bayernliga-Hauptrunde. Allerdings waren beim 7:5 bei den Schwaben nahezu alle Leistungsträger an Bord, während beim 3:10- „Absturz“ im letzten Heimspiel gegen Geretsried mit Martin Saluga nur ein Kontingentspieler aufgeboten war

Koenigsbrunn150

Die Vorgaben für beide Teams waren recht unterschiedlich. Während die Gastgeber in den letzten beiden Begegnungen - gegen den ESC und am Sonntag ebenfalls im eigenen Haus gegen Paussau- zwei Siege brauchen, um sich eine letzte Chance für die Teilnahme an der Aufstiegs-Zwischenrunde, respektive auf Platz sechs zu wahren,

Schongau150Für beide Teams stand nicht mehr allzuviel auf dem Spiel, außer einer Portion Prestigedenken und ein Formtest zwischen dem gastgebenden Tabellenelften und dem Zwölften aus der Isenstadt (je 20 Punkte).Dorfen war mit einem geschmälertem Kader von 12 plus 1 angereist, weil bei den Eispiratten gleichzeitig Termine für die Junioren und die 1b-Mannschaft anstanden.

geretsried n

Dorfen muss sich im bedeutungslosen Duell mit Geretsried 3:10 geschlagen geben

„Generalprobe misslungen“ oder „die Sinne durch diese Niederlage für die Abstiegsrunde neu geschärft“. Das kann jeder halten wie er will, aber schön war es trotzdem nicht anzusehen,

logoWer spielt in der Aufstiegsrundezur Oberliga, wer muss in die Abstiegsrunde zur Landesliga? Diese Frage wird am Sonntag geklärt, wenn der letzte Bayernliga-Qualifikationsrundenspieltag auf dem Programm steht – alle Spiele beginnen einheitlich um 18 Uhr.

Schongau150Rumpfteam aus 13 Spielern gewinnt gegen Scongau 2:5
Statistik bei uns im Onlineticker

LukasIm Dezember wurde vom Gremium von bayernhockey.com Lukas Miculka von den Eispiraten Dorfen zum Spieler des Monats gewählt.
Der tschechische Ausnahmestürmer kam bereits in der Saison 2014/2015 nach Dorfen und gehört dort längst zum Inventar.

Koenigsbrunn150Nachsitzen muss der ESC Dorfen am heutigen Freitagabend um 20 Uhr beim ESV Königsbrunn, ehe am Sonntag um 18 Uhr (einheitlicher Spielbeginn in der Liga) im Dr.-Rudolf-Stadion die letzte Aufgabe in der Bayernliga-Hauptrunde gegen den ESC Geretsried ansteht. Danach geht es für den ESC um den Klassenerhalt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.